Auszeiten und Retreats in Deutschland und Portugal mit Monika Paulig



  Startseite

  Meine Angebote
    Einzel-Auszeit
     - Anliegen
    Gruppen-Auszeit
  Deutschland
  Portugal

  Methoden

  Rückmeldungen

  Über mich

  Termine und Preise

  Buchungsanfrage

  Kontakt

  Freunde & Partner


Die Orgodynamik®-Ausbildung

Die Orgodynamik® ist eine körperorientierte Methode der transpersonalen Psychologie. In ihr werden die grundlegenden Qualitäten von Bewusstsein auf allen Ebenen unseres Mensch-Seins, umfassende Beziehungsfähigkeit und intuitive und fühlende Körperbezogenheit gelehrt, die mit der Fähigkeit der Verwurzelung im Organismus einhergeht.

Sie beinhaltet die geistige und erfahrungsorientierte Durchdringung und Erforschung der menschlichen Energiestruktur, die Schulung der Wahrnehmung auf der Ebene des Körpers, der Gefühle, der Intuition und das Verankern in der Essenz.

Die Orgodynamik® fördert die bewusste, authentische, kreative und erfüllende Lebensgestaltung im Alltag und im Beruf.

Damit gibt es ein solides Fundament für eine professionelle, transpersonal ausgerichtete Beratungs- und Gruppenleitungstätigkeit.

In dieser dreijährigen Aus- und Weiterbildung können sich Menschen, die in sozialen therapeutischen, künstlerischen, pädagogischen Bereichen und/oder in Berufsfeldern der Wirtschaft arbeiten, die Methodik der Orgodynamik® so aneignen, dass sie sich als Orgodynamik®-Berater, -Trainer oder Therapeut qualifizieren - oder diesen Ansatz in den eigenen Beruf integrieren können.

Die Orgodynamik®, speziell das erste Ausbildungsjahr, ist auch ein Feld von Unterstützung und Inspiration für Menschen, die sich in Lebensübergängen befinden und sich mit Fragen der Sinnsuche oder grundsätzlicher Neuorientierung beschäftigen wollen.

Gabrielle Plesse-St.Clair und Michael Plesse entwickelten diese Methode in den 80iger Jahren. 1986 begann in den USA ein erster Ausbildungszyklus. In den darauf folgenden Jahren fanden Ausbildungen auch in Deutschland statt. Dort hat sie seither in verschiedenen Instituten, Institutionen und Fachkliniken für Psychosomatik sowie in vielen Einzelpraxen und im Bereich des Coachings in der Wirtschaft Fuß gefasst. Sie wird ständig weiterentwickelt und verfeinert. Mittlerweile ist die Orgodynamik® wissenschaftlich anerkannt und es gibt eine Buch zur Ausbildung. (siehe unten)
Seit 2008 wird die Orgodynamik geleitet von Gabrielle St. Clair und Frithjof Paulig sowie Michael Plesse zu speziellen Themen. Monika Paulig begleitet die Ausbildung mit Einzelsitzungen.

Neue Erkenntnisse der Quantenphysik, der systemischen Forschung, der Tiefenökologie, der Psychologie und der Spiritualität werden aufgenommen und integriert. (siehe Quantenpsychologie nach Stephen Wolinsky etc.)

Vereinfacht könnte man sagen: Die Orgodynamik®-Ausbildung ist eine "Schule des Lebens" sie unterstützt den eigenen authentischen Weg mit dem Herzen zu gehen.

Das Buch zur Orgodynamik: Klicken Sie hier!









































Buch Cover